Tage der Dämmerung im mystischen Nordosten
5 Nächte in Ost- und Nordisland / 2 Nächte in Reykjavík

Besonderheiten

Diese vielseitige Reise bietet einen authentischen Eindruck von Island. Geführt von einem lokalen Guide und Filmemacher entdecken Sie versteckte Naturschönheiten, Ostislands Wasserfälle und das nur wenig besuchte östliche Hochland. Kleinere Wanderungen und Spiele führen sie noch näher an das Naturerlebnis. Sie baden in natürlichen heißen Quellen und lassen die Tage in der Ruhe absoluter Abgeschiedenheit ausklingen. In verschiedenen anschaulichen Ausstellungen lernen Sie mehr über Islands Wildnis sowie über seine Geschichte. In täglichen Erzählungen und einer Filmvorführung hören Sie über isländische Helden und Seeungeheuer. Gemeinsam mit Ortsansässigen veranstalten wir einen Festabend, an dem wir zusammen kochen und die Möglichkeit bekommen, lokale Spezialitäten zu verkosten. Auf dem Weg in die Hauptstadt des Nordens, Akureyri, besuchen wir die eindrucksvolle Seenlandschaft Mývatn und besuchen die dort gelegenen Naturbäder. In Akureyri und Reykjavík haben Sie Zeit, auch das städtische Leben zu erkunden.

Leistungen

Direktflug von München, Frankfurt, Berlin, Hamburg und Amsterdam nach Island (je nach Termin)
Flughafensteuern und Serviceentgelte
Flughafentransfer
2 x Übernachtung im DZ oder EZ mit DU/WC u. Frühstück in Reykjavík
1 x Übernachtung im DZ oder EZ mit DU/WC u. Frühstück in Akureyri
4 x Übernachtung im traditionsreichen Mehrbettzimmer mit Vollpension auf einem isländischen Hof
Zugang zur warmen Quelle und hauseigenen Sauna mit Entspannungsraum auf dem Hof
einheimischer, englischsprachiger Reiseleiter während der Tour im Nordosten
Eintritte laut Ausschreibung

Maximale Teilnehmerzahl: 16 Personen

Reisetermine

29.10. / 05.11. / 12.11.2019

Grundpreis pro Person in Euro

Im Doppelzimmer 2.885,-
Im Einzelzimmer 3.095,-
Zuschlag privates DZ mit Etagen-DU/WC auf dem Hof 100,-
Zuschlag privates EZ mit Etagen-DU/WC auf dem Hof 150,-
Flugzuschläge und Frühbucherrabatte können je nach Buchungsaufkommen anfallen.
Umsteigeverbindungen z.B. ab Düsseldorf, Stuttgart, Nürnberg, Wien, Köln/Bonn auf Anfrage.

Eine Verlängerung der Reise ist möglich. Preise und Vorschläge für Verlängerungen auf Anfrage. Weitere Ausflüge finden Sie hier.

Dieses Angebot basiert auf günstigen Flugtarifen deren Verfügbarkeit begrenzt ist. Eventuell wird die Reise im Laufe des Buchungszeitraums nur gegen Zuschlag buchbar sein. Wir empfehlen daher eine frühzeitige Buchung. Wenn Sie diese Reise buchen möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Reisebeschreibung
Tage der Dämmerung im mystischen Nordosten

1. Tag • Flug ab gebuchtem Flughafen - Ankunft

Transfer vom Flughafen Keflavík zum Hotel, welches sich im Zentrum von Reykjavík befindet. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Selbst vom Stadtzentrum aus kann man oft Nordlichter sehen. Alternativ können Sie auch an einer Nordlichttour mit dem Boot teilnehmen (auf Anfrage zubuchbar).

2. Tag • Egilsstaðir - Hengifoss - Skriðuklaustur

Transfer zum Inlandsflughafen und Flug nach Egilsstaðir, wo Sie von Ihrem Guide abgeholt werden. Die Tour beginnt mit einer Wanderung zum Hengifoss Wasserfall, der größten Attraktion Ostislands. Zum Mittagessen sind wir im Herrenhaus des Schriftstellers Gunnar Gunnarsson. Draußen wurde die Stätte eines Klosters aus dem 15. Jahrhundert entdeckt, das wichtige Einblicke in die isländische Geschichte liefert. Als nächstes gehen wir auf die Suche nach dem weltberühmten Flussmonster von Lagarfljót. Danach geht es zur Unterkunft, wo Sie eine Ausstellung über die Abenteuer in Islands Wildnis besuchen und später Geschichten darüber hören. Übernachtung bei Norðurdalur.

3. Tag • Farmbesuch - Rentiere - Übernachtung im Hochland

Nach dem Frühstück besuchen wir einen Bauern, der alle seine Schafe in traditionellen Torf- und Steinhäusern hält. Die Atmosphäre in den Schafstallungen ist einzigartig. Als nächstes fahren wir hinauf zu den Fljótsdalsheiði Mooren, wo wir um die riesige Heide herumfahren, immer aufmerksam, ob wir Rentiere entdecken. Dann essen wir im Hochland zu Mittag und lassen das Wetter und den Zustand der Straßen entscheiden, ob wir zu den Hafrahvammaglúfur-Schluchten fahren oder die Schönheit von Eyjabakkar und Sanddalur-Tal genießen. Übernachtung im Hochlandhotel mit natürlichen heißen Quellen und Geschichten von Abenteuern in der Wildnis.

4. Tag • Wasserfallwanderung - Spaziergang und Geschichten in der Dämmerung

Der Tag beginnt mit einer kurzen Wanderung, bei der herrliche Wasserfälle zu sehen sind. Nach dem Mittagessen sehen wir uns einen alten Stummfilm über den berühmten Gesetzlosen, Eyvindur der Berge, in der Ortskirche von Valþjófsstaður an. Nach dem Film wärmen wir uns mit heißer Schokolade und Pfannkuchen auf, bevor wir uns auf den Weg zu einem verlassenen Bauernhof machen. Hier hören wir urkomische Geschichten von ehemaligen Bewohnern. Wer sich traut, kann sich in einer renovierten, per Hand betriebenen Seilfähre an der Überquerung des 50 Meter breiten Flusses versuchen. Am Abend werden lokale Gerichte verkostet. Übernachtung bei Norðurdalur.

5. Tag • Nationalpark Vatnajökull - Lokale Delikatessen

Nach dem Frühstück besuchen wir eine unterhaltsame und anschauliche Ausstellung über den Nationalpark Vatnajökull - den größten in Westeuropa. Unterwegs halten wir an der alten Räucherei und probieren die lokale Delikatesse, das geräucherte Lamm. Als nächstes versuchen die Gäste ihr Können bei allen Arten von Wilderness-Spielen. Am Abend gibt es ein wahres Wildnis-Fest. Einheimische und Gäste kochen gemeinsam verschiedene Gerichte aus lokalen Zutaten und lernen die isländische Küche kennen. Nach dem Fest findet ein Unterhaltungsabend mit Gesang und Spiel statt. Ein authentisch traditioneller Abend in Island!

6. Tag • Möðrudalur - Mývatn - Naturbäder - Akureyri

Am letzten Tag fahren wir zurück ins Hochland nach Möðrudalur und genießen seine Schönheit und den Blick auf den Herðubreið und hören Geschichten über den vergnügten Künstler Stórval. Nach dem Mittagessen in Möðrudalur halten wir an einer alten Berghütte am Fluss; Jökulsá á Fjöllum, wo wir Geschichten von Gebirgs-Bensi hören, der bei jedem Wetter in die Wildnis eindrang und nach streunenden Schafen suchte. Er ist der Protagonist einer klassischen isländischen Novelle, Advent von Gunnar Gunnarsson. Als nächstes erleben wir das geothermische Gebiet am Mývatn-See und baden in den Naturbädern mit herrlicher Aussicht. Schließlich machen wir einen Halt am Wasserfall Goðafoss. Gegen frühen Abend erreichen wir Akureyri. Übernachtung in der Innenstadt.

7. Tag • Flug von Akureyri nach Reykjavík

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. In Akureyri lohnen sich ein Besuch des Nonni-Museums und ein Spaziergang durch die kleine Innenstadt. Es gibt hier schöne Cafés und den besten Bäcker Islands, an der Ecke Borgarbraut und Glerárgata. Rückflug nach Reykjavik je nach Wunsch, mittags oder am späten Nachmittag. Transfer zum Flughafen Akureyri. Flug nach Reykjavík. Übernachtung in der Innenstadt.

8. Tag • Rückflug nach Deutschland

Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Nordlichter sind ein Naturphänomen und können daher nicht garantiert werden. Auf Grund von Witterungsverhältnissen kann es sein, dass der Reiseablauf spontan angepasst wird.

Beratung

Haben Sie Fragen oder individuelle Wünsche zu dieser Reise? Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne!

+49 (0)30 823 1435

Oder senden Sie uns eine E-Mail zu dieser Reise

Gut versichert!

Unbesorgt reisen trotz Corona! Mit der Jahresrücktritts-Versicherung unseres Partners Allianz sind Sie für alle Eventualitäten gewappnet!

Zur Versicherung